QIDI Vida Smarte Brille für Radfahrer

Eine Brille für Radsportler, die den klassischen Computer am Lenker ersetzt?

Qidi Vada, in die Smart Glasses werden Leistungsdaten und Navigation projiziert

Auf kickstarter lief ein Crowdfunding mit einem Zielwert von 4.670 Euro. Bei der Qualität des Werbefilms und dem Webauftritt, war das aber unverkennbar eine Preorder-Aktion. Zum Ende sind da knapp 260.000 Euro für die Innovation zusammengekommen.

Brille statt Radcomputer und Action Cam

In die 59 Gram Qidi Vida AR Brille werden alle relevanten Informationen direkt vors Auge des Sportlers projiziert. Außerdem kann Sie einige Aufgaben übernehmen, die bisher der Smart Watch, Kopfhörer, dem Radcomputer und der Action Cam vorbehalten waren.

Eingebaut sind Sensoren, die den Sauerstoffgehalt im Blut und den Puls tracken. Pace und Distanz, Höhenmeter, Kompass, Zeit sind ohnehin Standard. Obendrein warnt die Brille vor Sturm und anderen Wetterereignissen.

Für Radfahren, Wandern, Golf, Indoor

Diese Brille hat ein AR HUD (Head Up Display) und soll mit allen relevanten Fitnessapps agieren. Ob das mit Garmin und Wahoo wirklich stimmt? Oder die beiden sehen die HUD-Brille nicht als wirkliche Konkurrenz für ihre Geräte. Interessant wird auch das Team-Cycling-Feature. Damit wird der Standort von verbundenen Freunden auf der Radtour angezeigt. Außerdem läuft eine Art Walkie-Talkie mit.

Bedienung, Navigation, Virtual Reality, Kamera, Akku

Bedienen lassen sich die Funktionen über Spracherkennung, Gesten und einem kleinen Trackball im Bügel. Bei der Navigation will die Brille genauer sein und damit Routen glattgebügelt statt im Zickzackkurz aufzeichnen. Stecken lassen sich bzw. sollen sich von den üblichen Apps übernehmen oder einer gpx-Datei.

Für die Indoor-Community wird die Qidi zu einer AR Brille, die eine virtuelle Umgebung schafft. Damit können abends auf der Couch Filme gestreamt werden. Mit der eingebauten 12MP Kamera lassen sich Fotos machen, wobei die angegebene Qualität dieses ersten Modells nicht mehr zeitgemäß ist. Die Brille ist IPX4 geschützt und die angegebene Akkuzeit beträgt 10 Stunden.

Zusätzlich spricht Qidi davon, dass die Brille Texte live übersetzen kann, genau wie Sprache. Ein Blick in die Umgebung soll zu markanten Punkten Informationen aufrufen aus dem Web aufrufen.

Kontrast

Bei den ganzen technischen Funktionen vergisst man den eigentlichen Nutzen der Brille schnell mal. Scharfe Kontraste, ergonomisches Design 

 

Technische Infos (alles Angaben vom Hersteller)

  • Gewicht < 60 Gramm
  • Größe 175 mm x 157 mm x 60 mm
  • Speicher 2 GB+32 GB
  • Verbindung LTE, ANT+, Bluetooth 5.3, WiFi 802.11, GNSS
  • Auflösung 640x640 60fps, Projektion 4 Meter
  • Kamera 48M 4:1, Aufnahme 1080p 30fps
  • Sensoren (Auswahl) Puls, Blutsauerstoff, UV, Luftdruck, Temperatur
  • Preis 359 $
(Fotos kickstarter.com und vida-smartglasses.qidi.link)
Produktneuheiten

3 Kommentare

Heidi

Diese kleine Brille ist ein Tracker, Navigation, Kamera und Beamer? Ich kann mir nicht vorstellen, dass das alles so aussieht, wie auf den Fotos. Auf den Testbericht bin ich gespannt.

Josua

Das ist interessant. Der Preis ist hoch. Andererseits kostet eine gute Brille mindestens 150. Dazu kommt der Radcomputer 400 Euro und für Zwift ein Tablet. Zusammengerechnet rechnet sich die Fahrradbrille.

Michi C.

Leider steht im Bericht nicht, ob die Brille auch gut zum Radfahren ist. Für mich wäre die Brille interessant, wenn man gut durchschauen kann. Das Technische ist nur Zubrot.

Wie ist deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Super Sale

Trek Domane SL 6 eTap Gen 4 2023
Trek Trek Domane SL 6 eTap Gen 4 2023
Sonderpreis4.449,00 EUR Normalpreis5.499,00 EUR
Trek FX 3 Disc 2021
Trek Trek FX 3 Disc 2021
Sonderpreis719,00 EUR Normalpreis899,00 EUR
Trek Powerfly FS 4 Equipped Gen 3 29" 2023
Trek Trek Powerfly FS 4 Equipped Gen 3 29" 2023
Sonderpreis4.639,00 EUR Normalpreis5.799,00 EUR

Noch mehr Artikel

Alle Stories zeigen
Blitz Breeze Brille im Test

Blitz Breeze Brille im Test

Test und Technik
Sonne im Juni, wolkenloser Himmel, angenehme 25 Grad, welcher Tag wäre besser geeignet eine Radbrille zu testen. Blitz Sportbrille Breeze für Rennr...
Mit normalen Schuhen auf dem Gravel und Rennrad: Adapter für die SPD und Look Pedale

Mit normalen Schuhen auf dem Gravel und Rennrad: Adapter für die SPD und Look Pedale

Test und Technik
Wer braucht denn sowas? Adapter für Pedale. Mit jedem Schuh auf Gravel- oder Rennradpedal - ClipClap oder Pocket Pedals Vergleich Normalen Schuhen ...
Scott Cadence Plus Helm im Test

Scott Cadence Plus Helm im Test

Test und Technik
5,2 % weniger Luftwiderstand, 22 % weniger Luftwiderstand bei 15° Seitenwind, 10 % schlanker: Das ist der neue Scott Cadence Plus Helm, sagt zumin...