Wahoo Rival Multisportuhr Test

Vor gut drei Jahren brachte Wahoo eine eigene Multsportuhr auf den Markt, die Elemnt Rival. Die Erwartungen der Sportwelt waren groß. Musste sich Garmin, Suunto und Polar fürchten? Inzwischen hat Wahoo den Preis von 379,-, dann 199,- auf 99,- Euro gesenkt.

Die Wahoo Rival Multisportuhr

Erster Eindruck: Die Verpackung ist genauso aufwendig wie von den Radcomputern und die Uhr ist wesentlich leichter, als die Suunto Race. Im Karton  eine kleine Ladestation mit klassischem USB-Stecker. Die Rival kann also fest eingesteckt werden so zum Laden an der Wand "baumeln". Da braucht es auch kein längeres Kabel wie bei der Suunto, die wir im November ausprobiert haben.

Klick hier, um gleich zur Zusammenfassung und zu den Bildern zu springen

Wahoo Rival Lieferumfang

Laden, Koppeln, App

Der Akku ist teilgeladen und in kurzer Zeit voll. Die Verbindung mit der Wahoo Elemnt-App klappt auf Anhieb über den QR Code. Das kennen Fans vom Wahoo Elemnt Radcomputer. Genauso funktioniert auch das Einstellen der einzelnen Trainingsseiten, wenn auch die Reihenfolge der Widgets nicht so richtig logisch ist. Andere Sensoren, zum Beispiel Wattmesser, lassen sich auf Anhieb mit Bluetooth und ANT+ koppeln.

Klick hier, um gleich zur Zusammenfassung und zu den Bildern zu springen

Wahoo Rival Koppeln Verbinden App

Ausstattung

Das Display ist kein Touchscreen, gesteuert wird die Wahoo Rival über fünf Tasten am Rand der Uhr. Der fehlende Touchscreen ist kein Manko, denn sowas hat bei Sportuhren zuweilen die negative Eigenschaft den Screen zu wechseln, wenn Regen oder Schweiß drauftropft.

Wahoo bietet vier Darstellungen der Uhr an, zwei Digitale und zwei mit Zeigern. Dazu lassen sich aus insgesamt neun Widgets Daten wie HR, Akkustand, Weltuhr, Schritte zeigen.

Mit den beiden unteren Tasten wird zwischen den Widgets hin- und her geschaltet. Die Inhalte der einzelnen Datenseiten lassen sich, wie beim Wahoo Elemnt, über die App sehr einfach mit vielen Werten bestücken. Welche Widgets gezeigt werden hängt davon ab, welche Sportart vorher ausgewählt wurde.

Oben links wird das Display beleuchtet bzw. dunkel geschaltet. Weil das Display bei Bewegung automatisch hell wird, lässt sich diese Funktion auf "Aus" stellen um beim Schlafen nicht gestört zu werden. Das Display ist nachts nämlich wirklich hell.

Die Tasten haben eine zweite Funktion, wenn sie länger gedrückt werden. Unten Links gehts so über ein Submenu zur Stoppuhr, Taschenlampe, Wecker, Telefon-Finden, Ausschalten usw. Die Taste rechts oben stellt Mitteilungen stumm. Sogar die Größe der Darstellung kann live mit dem Druck auf zwei Tasten verändert werden.

Die Burntime des Akku gibt Wahoo mit 24 Stunden bei aktiviertem GPS an. Das stimmt in etwa mit unserem Versuch überein. Genau wie beim Radcomputer Wahoo Elemnt sind die Angaben auch bei der Rival also authentisch. 

Zwischen Lünette und Gehäuse ist ein minimaler Spalt und hier wird sich Schmutz sammeln, wenn die Uhr für Sportarten verwendet wird, die ein Cross im Namen haben. Auf den Tasten ist eine Art Deckel, wo sich umherfliegende Erde beim Crosslauf gerne anheftet. Ordentliches Saubermachen nach solchen Aktivitäten ist daher nicht verkehrt. Das Armband ist aus leichtem Silikon mit funktionalem Verschluss.

Klick hier, um gleich zur Zusammenfassung und zu den Bildern zu springen

Wahoo Rival Gehäuse

Sportarten und Multisport

Es gibt die üblichen vordefinierten Sportarten für drinnen und draußen. Die Auswahl reicht von Bahnenschwimmen über Crosslauf und Rennradfahren bis Yoga. Die einzelnen Sportarten sind in Kategorien Laufen, Gehen, Radfahren, Schwimmen, Wassersport, Wintersport, Gym usw sortiert. Natürlich muss der Sportler sich auch bei der Wahoo Sportuhr nicht durch alle Sportarten durchklicken, sondern kann Favoriten für seine Uhr auswählen. Steht doch mal eine Aktivität an, die nicht vorher auf der App favorisiert wurde, geht das aber auch noch direkt auf der Rival. Die Inhalte der Widgets zu jeder Sportart lassen sich individuell ändern.

Gut ist, dass die Rival bei Multisport automatisch zwischen den Sportarten wechselt. Wer einen Wahoo Radcomputer kann das doppelt nutzen. Die Aktivität wechselt automatisch auf den Wahoo Elemnt. Zu Anfang gab es Kritik, dass geplante Trainings nicht gezeigt werden. Das ist inzwischen möglich.

Nach dem Training oder Rennen kommen die Daten in die Wahoo Elemnt App und werden von da aus zu Strava, TrainingPeaks und mit wem immer der Wahoo-Account auch verbunden ist, übertragen.

Klick hier, um gleich zur Zusammenfassung und zu den Bildern zu springen

Wahoo Rival Sportarten Multisport

Schlaf- und HR-Aufzeichnung

HR-Daten zeichnete die Rival Smartwatch schon von Anfang an auf, mit dem letzten Update wird auch der Schlaf überwacht. Leider hat die gesamte Auswertung über die Tageswerte nur wenig Aussagekraft. Das ist schade, denn der Mangel liegt gar nicht an der Uhr, sondern dem, sorry to say, schwachem Engagement in Softwareentwicklung von Wahoo. Ein Balkendiagramm ist chic, Sportler möchten aber auch Zahlen sehen, zum Beispiel den Wert des Ruhepuls und nicht nur ein Tortendiagramm mit einer Erklärung aus einem Deutsch-Niederländisch-Englisch-Kauderwelsch. Insgesamt doppelt schade, weil die Werte vorliegen und bei Trainingsaktivitäten ja schon hübsch aufbereitet werden.

Andi hat mir den Tipp gegeben, eine Sportart zu kreieren und diese nachts laufen zu lassen. Aktivitäten werden nämlich detailliert dargestellt und so kann ich meine Schlafwerte sehen. Das ist zwar keine alltagstaugliche Lösung, aber für unseren Vergleich ausreichend. Die Pulswerte liegen etwa 10 % über dem Vergleichswert mit der Suunto Race für 550,- Euro.

Klick hier, um gleich zur Zusammenfassung und zu den Bildern zu springen

Wahoo Rival Schlaftracker Schlafmessung Schlafen

Steuerung von Musik und Filmen

Alles was am Handy läuft, kann von der Rival gesteuert werden, dazu gehört auch Netflix und Spotify. Wie bei anderen Uhren muss die App auf dem Handy gestartet und das Medium ausgewählt werden.

Wahoo Rival Steuerung Musik Netflix

Die Wahoo Rival ist ein echtes Schnäppchen

Die Wahoo Rival hat alles, was man beim Triathlon und anderen Sportarten braucht. Einfache Bedienung, Aufzeichnung aller relevanten Daten, Steuerung vom Media-Player. Für 99,- Euro verkauft Wahoo die Elemnt Rival unterm Wert. Gerade für Einsteiger und alle, die nicht hunderte von Euro für allerlei Funktionen hinlegen wollen, die sie sowieso nicht verwenden. Dieser Multisportuhr fehlt es nicht an technischen Features, es ist die unglaublich schwache Entwicklung der Software. Auch wenn Schlafanalyse kein primäres Feature ist, gehört sowas heute einfach dazu. Wahoo hinkt Garmin bei Auswertungen und Statistiken meilenweit hinterher. Unverständlich, weil alle Daten vorhanden sind. Beim Kauf der Wahoo Elemnt Rival für den aktuellen Preis kann man trotzdem nichts falsch machen.

Test und technik

2 Kommentare

Jan Schröder

@Uwe Die Uhr hat dank Patch eine sogenannte Breadcrumb Navigation. Also keine Kartennavigation.

Uwe

Kann man mit der Uhr auch navigieren?

Wie ist deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Super Sale

Trek Domane SL 6 eTap Gen 4 2023
Trek Trek Domane SL 6 eTap Gen 4 2023
Sonderpreis4.449,00 EUR Normalpreis5.499,00 EUR
Trek FX 3 Disc 2021
Trek Trek FX 3 Disc 2021
Sonderpreis719,00 EUR Normalpreis899,00 EUR
Trek Powerfly FS 4 Equipped Gen 3 29" 2023
Trek Trek Powerfly FS 4 Equipped Gen 3 29" 2023
Sonderpreis4.639,00 EUR Normalpreis5.799,00 EUR

Noch mehr Artikel

Alle Stories zeigen
SOS-ID Armband, nützlich?

SOS-ID Armband, nützlich?

Produktneuheiten
Die Notfallkontakte im Smartphone sind eine gute Sache. Retter beschäftigen sich aber in der Regel erstmal nicht mit der Suche nach dem Handy des U...
Die neuen Trikots Edition-W

Die neuen Trikots Edition-W

News
Ja ja, klar, es ist lange her, sehr lange, dass Wiegetritt Cycling mit eigenen Trikots am Start war. Die vergangene Saison haben wir aber fleißig g...
Decathlon Challenge Bike Domyos, ein Testbericht?

Decathlon Challenge Bike Domyos, ein Testbericht?

News
24.01.2024, Pressemitteilung von Decathlon: Leistungsgrenzen sprengen - das neue Indoor Cycling Bike von Decathlon! Lob per Copy & Paste ohne d...